Stuttgart 21

Erfreulicherweise scheint sich dei Debatte um Stuttgart 21 dieser Tage etwas zu versachlichen.

Aus der Ferne betrachtet, habe ich über sehr vieles, was in den letzten Wochen dazu geschrieben oder gesagt wurde, gerade unter rechtlicher Betrachtung, schwer den Kopf schütteln müssen. Da wurde muter an rechtsstaatlichen Prinzipien gerüttelt und in der Berichterstattung oft munter ignoriert, dass das Projekt in einem demokratischen und rechtsstaatlichen Verfahren beschlossen wurde.

Zum Thema gibt es heute zwei Leseempfehlungen:

Einen Kommentar der FAZ „Über „Stuttgart 21“ hinaus“
http://kurz.me/1y

Sowie einen Kommentar von Michael Spreng „Unredliche Grüne“
http://www.sprengsatz.de/?p=3507

Kommentar verfassen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.alexander-kurz.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen