Wenn grüne Rhetorik auf Wirklichkeit trifft

Werden die neu hinzugewonnen wohlhabenden Grünenwähler in Zukunft auch bereit sein, auf ihr Auto zu verzichten und nur noch den ÖPNV nutzen? Werden sie bereit sein, einen vielfach höheren Strompreis zu zahlen? Werden sie es mittragen, wenn die Grünen in Baden-Württemberg die Gymnasien abschaffen und ihre Kinder auf Einheitsschulen schicken?

Spannende Fragen, die Staatsminister Axel Wintermeyer in einem kurzen Essay

„Zwischen Rausch und Realität: Warum die Grünen jetzt eine ganz normale Partei“

sind zum Wahlausgang in Baden-Württemberg aufwirft.

Kommentar verfassen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf die Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung: https://www.alexander-kurz.de/impressum/

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen